Hallo zusammen,
auch dieses Jahr wurde uns Auszubildenden des ersten Lehrjahres wieder die Möglichkeit zur Teilnahme am Gesundheitsprogramm geboten und uns damit die Chance gegeben einiges über das Thema Gesundheit zu lernen. Bestandteile des Programms sind Gesundheitsseminare, Krafttrainingseinheiten im „Kieser Training“ sowie Lauftrainings auf der WIKA-Staffelmarathonstrecke.

Wie jedes Mal startete das Projekt Anfang des Jahres mit einem, durch den Sportwissenschaftler Ralf Zehnle abgehaltenes Seminar rund um die Gesundheit. Dort wurde den Teilnehmern zunächst einmal die Bedeutung und Vielfältigkeit dieses Themas vor Augen geführt. So ging es an diesem Tag neben körperlicher Fitness auch um gesunde Ernährung sowie die richtige Körperhaltung beim Sitzen, Stehen und Heben. Begleitet wurde dies von kleinen und einfachen Auflockerungsübungen für zwischendurch, die auch im Alltag etwas Bewegung bringen. Den Auszubildenden wurden viele Wege aufgezeigt, um den eigenen Körper zu schonen und ihn auch in Zukunft gesund zu halten. Denn der Zweck des Gesundheitsprogramms ist es auch langfristig auf einen gesunden Körper vertrauen zu können, damit vor allem im Arbeitsalltag keine Beschwerden auftreten.

Als nächstes ging es für die Auszubildenden in Kleingruppen, zu jeweils drei Einführungstrainings, ins „Kieser Training“. Dort wurde für jeden ein individuell zugeschnittener Trainingsplan erstellt und ausführlich die Bedienung aller Maschinen bzw. die korrekte Ausführung der Übungen erklärt. Im „Kieser Training“ gibt es neben verschiedenen Übungen für den Rückenbereich, ein vielfältiges Angebot an Trainingsmöglichkeiten für alle Muskelbereiche. Nach der mittlerweile abgeschlossenen Einführungsphase trainieren alle Teilnehmer selbstständig mindestens einmal pro Woche während der Arbeitszeit und sind daran ihre Leistungen stetig zu verbessern.

Im Sommer wird das Gesundheitsprogramm  dann in die nächste Phase übergehen – dem Lauftraining. Den Auszubildenden wird dadurch die Möglichkeit gegeben sich optimal auf den WIKA-Staffelmarathon vorbereiten zu können.

Zum Abschluss des Projekts ist ein weiteres Seminar mit Fokus auf das Thema gesunde Ernährung geplant. Darauf und auf den weiteren Verlauf des Gesundheitsprojekts 2016 sind alle schon sehr gespannt.

Liebe Grüße
Luisa



Kommentar verfassen