Abschied Autorenteam 2017

Hallo Ihr Lieben,
da einige ihre Ausbildung bzw. ihr duales Studium in 2017 beendet haben, möchte ich Euch heute die Veränderungen innerhalb des Autorenteams schildern. Zwei ehemalige Auszubildende sowie drei Studenten werden künftig nicht mehr als Autoren für den WIKA-Ausbildungsblog schreiben.

Meinen ersten Beitrag habe ich am 16. Oktober 2015 veröffentlicht, also vor über zwei Jahren. Zu diesem Zeitpunkt lagen lediglich die ersten beiden Semester meines Studiums hinter mir. Da die Zeit seitdem sehr schnell vergangen ist, kann ich es kaum glauben, dass nun schon die drei Jahre meines Studiums zu Ende sind.

Neben mir verlassen auch noch Nadine und Michael das Autorenteam als Absolventen. Von den Auszubildenden werden Carlo und Luisa das Team verlassen, da sie bereits ihre Ausbildung abgeschlossen haben oder bald abschließen werden. Folglich war es an der Zeit Nachfolger für das gesamte, bisherige Team zu finden.

Die neuen Autoren

In Zukunft werden zwei duale Studentinnen, die in diesem Jahr bei WIKA begonnen haben, Teil des Autorenteams. Selina studiert Betriebswirtschaftslehre und Alina Wirtschaftsingenieurwesen in Mosbach. Auch sie werden über Ereignisse während ihres Studiums, wie vermutlich den Auslandsaufenthalten oder auch den zukünftigen Bachelorvorträgen berichten.

Von Besonderheiten während der Ausbildung werden Selina und Lukas, die beide eine Ausbildung zur/m Industriekauffrau/-mann begonnen haben, und Selim, der eine Ausbildung zum Mechatroniker macht, erzählen. Durch die Abdeckung technischer und wirtschaftlicher Ausbildungsberufe bzw. Studiengänge wird weiterhin die Vielfalt der Artikel abgedeckt.

In diesem Zusammenhang möchte ich mich für die Möglichkeit bedanken, Teil des Autorenteams für den WIKA-Ausbildungsblog gewesen zu sein. Ich hoffe, Euch haben die Artikel gefallen und Ihr werdet die Beiträge der Auszubildenden und dualen Studenten bei WIKA weiterverfolgen.

Viele Grüße
Laura

PS Einen kleinen Steckbrief von den neuen Autoren findet Ihr auf der Teamseite im unteren Bereich.

 


Kommentar verfassen