Servus miteinander,

jedes Jahr organisieren die „Erstis“ bei WIKA ein Studententreffen, um die Arbeitskollegen auch einmal von der privaten und persönlichen Seite kennenzulernen. Dabei werden alle aktuellen und ehemaligen Studenten sowie deren Fachbetreuer eingeladen. Traditionell findet dies auf der Michaelismesse in Miltenberg, dem größten Volksfest am bayrischen Untermain, statt. Gerne wird dieses auch als „kleines Oktoberfest“ bezeichnet.

Pünktlich um 19:30 Uhr wurde das erste Bierfass vom Miltenberger Bürgermeister angezapft. Hierzu trafen sich ca. 25 Studenten und Studienbetreuer auf ein paar gemütliche Stunden. Unterhalten wurden wir dabei durch den Aalbachtal-Express, der im Festzelt für ordentliche Stimmung sorgte. Es wurde geschunkelt und geklatscht und um halb neun standen die Ersten schon auf den Festbänken. Für diejenigen, denen es im Festzelt auf Dauer zu voll wurde, gab es auf dem Außengelände eine Vielzahl an Möglichkeiten, um den Abend zu genießen. Neben verschiedenen Fahrgeschäften, Süßigkeiten- und Crêpesständen konnte man Essensstände aller Art vorfinden. Das Studententreffen bietet eine gute Möglichkeit sich auch einmal außerhalb der WIKA-Wände besser kennenzulernen. Vor allem für die neuen Studenten (seit Juli 2014 bei WIKA), ist es sicherlich von Vorteil zu wissen, wer die direkten Vorgänger sind, bzw. an wen man sich bei eventuellen Fragen wenden kann.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dies ein gelungener Abend war! Das Zusammensitzen mit den „Chefs“ ist auf privater Basis doch etwas komplett anderes, als bei der Arbeit. Wir hoffen, dass nächstes Jahr wieder zahlreiche Studenten erscheinen um die Tradition am Leben zu erhalten.

Bis bald
Manuela



Kommentar verfassen