Hallo zusammen,
heute werde ich Euch den Studiengang „Wirtschaftsingeneurwesen – Innovations- und Produktmanagement“ vorstellen. Was genau der Unterschied zu dem Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen-Internationales Technisches Vertriebsmanagement“ ist, erfahrt Ihr nun hier:

Der Wirtschaftsingenieur (Innovations- und Produktmanagement) wirkt mittels technisch-wirtschaftlichem Sachverstand und interdisziplinärer Methodenkompetenz an der Entwicklung marktgerechter Produkte mit. In der Rolle als Produktmanager begleitet er den kompletten Produktlebenszyklus beim Kunden.

Das Studium umfasst ebenfalls sechs Semester, also drei Studienjahre. In der jeweiligen Praxisphase könnt Ihr bei WIKA in folgenden Abteilungen eingesetzt werden: Technischer Vertrieb, Produktentstehungsprozess, Vertriebsmarketing und natürlich dem Produktmanagement. Auch die so genannten „IPM`ler“ haben durch das Unternehmen WIKA die Möglichkeit ein Auslandssemester in einer Niederlassung zu verbringen. Das Theoriesemester hingegen wird an der Dualen Hochschule in Bad Mergentheim absolviert, wobei man allerdings die Möglichkeit hat ein Auslandssemester bei einer kooperierenden Universität zu verbringen.

Um ein solches Studium beim Unternehmen WIKA durchführen zu können, ist eine allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife mit guter bis sehr guter Leistung in naturwissenschaftlichen Fächern notwendig, sowie Englischkenntnisse wünschenswert. Neben den bereits genannten fachlichen Kompetenzen sind die persönlichen Kompetenzen, vor allem Kommunikationsfähigkeit, für das Unternehmen WIKA sehr wichtig. Um an der DHBW in Bad Mergentheim studieren zu können, benötigt man einen Vertrag mit einem Ausbildungsunternehmen (hier WIKA).

Ich hoffe ich konnte Euch einen groben Überblick über den Studiengang IPM bei WIKA verschaffen. Habt Ihr Interesse oder noch weitere Fragen? Dann hinterlasst uns einfach einen Kommentar oder schreibt uns eine E-Mail: ausbildungsblog@wika.com.

Bis demnächst,
Manuela

PS Auf der DHBW-Webseite findet Ihr übrigens weitere Infos zum Studiengang „Wirtschaftsingeneurwesen – Innovations- und Produktmanagement“

[nggallery id=71]



Kommentar verfassen