Kalibrieraufkleber für Messgeräte

Der Begriff „Eichen“ wird im Sprachgebrauch oft mit „Kalibrieren“ verwechselt. Im Unterschied zur Kalibrierung, bei der die Abweichung eines Messwertes von einem Normal festgestellt und attestiert wird, geht die Eichung deutlich darüber hinaus und ist nur in ganz besonderen Fällen gesetzlich vorgeschrieben.

Für eine Reihe von Messgeräten besteht von staatlicher Seite die Eichpflicht. Das heißt, sie dürfen nur benutzt werden, wenn diese von einer staatlich anerkannten Prüfstelle geeicht wurden. Eichen ist somit die gesetzlich vorgeschriebene Prüfung von Messgeräten. Dabei wird anhand einer Beschaffenheitsprüfung festgestellt, ob die Messgeräte eichfähig sind. Bei der darauffolgenden messtechnischen Prüfung wird geprüft, ob das Messgerät die festgelegten Fehlergrenzen einhält und weiteren Anforderungen entspricht, die in der Eichordnung oder in den EU-Richtlinien festgelegt sind. In diese Kategorie fallen etwa Wasserzähler, Waagen im Handel, Zapfsäulen, Radarmessgeräte oder Messgeräte für Kfz-Abgase. Auch Manometer müssen somit nur geeicht werden, wenn deren Eignung z. B. durch eine bestimmte Messgenauigkeit, zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit des Menschen oder als Maßermittlung im öffentlichen Warenverkehr dient.

Die Unterschiede von Eichen und Kalibrieren im Überblick

EichungKalibrierung

Eichen – nur wenn es gesetzlich gefordert ist (nicht ISO9000ff):

  • Feststellung der Einhaltung gesetzlich vorgegebener Eichfehlergrenzen

  • Behördlich und rechtsverbindlich anerkannte Eignungsprüfung

  • Eichschein bzw. Konformitätsbescheinigung („Erst-Eichung“) 

DKD-Kalibrierung – speziell dann, wenn messtechnische Rückführung notwendig ist:

  • Pro Kalibrierpunkt wird die Abweichung und Messunsicherheit ermittelt und im Kalibrierschein dokumentiert

  • Vertrauenswürdige Messergebnisse mit Rückführbarkeit auf internationale Normale

  • DKD-Kalibrierschein


Hinweis
Das WIKA-Kalibrierlabor ist von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) nach DIN EN ISO / IEC 17025 für die Messgrößen Temperatur, Druck, Gleichstromstärke, Gleichspannung und Gleichstromwiderstand akkreditiert. Weitere Informationen zu unserem Kalibrierlabor oder einer Vor-Ort-Kalibrierung mit dem WIKA-Kalibriermobil finden Sie auf der WIKA-Webseite. Bei Interesse an unseren Dienstleistungen, können Sie uns gerne unter CTServiceTeam@wika.com kontaktieren.



Kommentar verfassen