Bild_Spendenaktion_Weihnachten2013

Hallo zusammen,

im Dezember organisierten unsere Ausbilder eine Spendenaktion für krebskranke Kinder aus den Kliniken in Frankfurt und Wurzburg. Dabei kamen insgesamt 800 € und viele Geschenke zusammen. Das Geld wurde gleichmäßig auf die beiden Kliniken aufgeteilt – die Geschenke gingen alle nach Würzburg.

Am 18.12.2013 durften wir die Geschenke und den Spendenscheck zusammen mit unseren Ausbildern an die Elterninitiative für krebs- und tumorkranke Kinder in Würzburg übergeben. Dort empfing uns eine ehrenamtliche Helferin. Sie ist, wie die meisten in dieser Organisation, selbst betroffen. Ihr Sohn kämpfte zehn Jahre lang gegen die Krankheit Leukämie, jedoch schaffte er es nicht. Seitdem engagiert sie sich zusammen mit anderen Freiwilligen in der Initiative, um betroffenen Eltern und deren kranken Kindern den Klinikaufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Dafür nutzen sie die Spendengelder, aus denen sich die Organisation ausschließlich finanziert.

So schaffen sie zum Beispiel mit Elternwohnungen in der Nähe der Klinik kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten. Zudem ermöglichen sie den Kindern beispielsweise mit dem wöchentlichen Besuch einer Musiktherapeutin ein paar schöne und vor allem ablenkende Stunden in der Klinik. Die Mitglieder versuchen außerdem sich untereinander und allen Betroffenen psychische Unterstützung zu geben, indem sie zum Beispiel Erfahrungen austauschen oder bei langen Wartezeiten während Operationen füreinander da sind.

Auch nach der Zeit in der Klinik bleibt die Elterninitiative mit den Familien durch verschiedene Treffen im Jahr in Kontakt. Besonders an wichtigen Tagen wie Heilig Abend, Silvester oder Geburtstagen besuchen sie die Kinder auf der Station, feiern mit ihnen und verteilen Geschenke.

Es ist geplant in 2014 wieder eine Spendenaktion für krebskranke Kinder von unseren Ausbildern, Azubis und Studenten zu machen. Wir hoffen, dass die Beteiligung wieder genauso hoch ist, wie dieses Jahr.

Bis bald
Julia

Dankesschreiben Spendenaktion 2013



Kommentar verfassen