Hallo zusammen,
auch in diesem Jahr präsentierten die dualen Studenten des Jahrgangs 2018 ihre Bachelorarbeiten. Neben Herrn Wiegand, der Geschäftsleitung und den Fachbetreuern der Studenten, waren auch alle interessierten Mitarbeiter eingeladen. Die Vorträge wurden via Microsoft Teams vorgetragen.

Unser Jahrgang hatte sieben Absolventen aus den Studiengängen „Mechatronik“, „Angewandte Informatik“, „Elektrotechnik“, „Wirtschaftsinformatik“, „Wirtschaftsingenieurwesen“ und „Maschinenbau“. Wir trafen uns bereits einige Zeit vorab, um uns auf unsere Vorträge entsprechend vorzubereiten. Pünktlich um 10 Uhr ging es dann los. In jeweils 15 Minuten präsentierten wir die Ergebnisse unserer Arbeiten mit den folgenden Themen:

  • „Prozessbeschreibung für die Nutzung der Installed Base Funktion als Basis für zukünftiges MRO/Service Business“
  • „Entwicklung eines Fertigungskonzeptes für die Fertigung von Federträgern und Ventilen“
  • „Konzeptentwicklung eines optimierten Obergestells mit integrierter Bedieneinheit für die SF6 Aufbereitungs- und Füllanlage GPU-x-x000“
  • „Marktanalyse zu Workflow Management Lösungen“
  • „Harmonisierung der globalen WIKA-Vertriebskennzahlen am Beispiel der KPIs Auftragseingang, Umsatz und Auftragsbestand“
  • „Energieoptimierung eines batteriebetriebenen NB-IoT Sensorknotens“
  • „Re-Design der integrierten Druckluftversorgung eines portablen Druckkalibrators“

Das Auditorium interessierte sich sehr für die neuen Erkenntnisse und einige Mitarbeiter nutzten die Möglichkeit zwischen den Vorträgen Fragen zu stellen. Um ca. 12 Uhr hatten es dann alle geschafft. Nach den Präsentationen konnten wir uns auf ein gemeinsames Mittagessen und spannende Gespräche zusammen mit Herrn Wiegand im WIKA Casino freuen.

Im Namen des Studierendenjahrgangs 2018 möchten wir uns bei der Ausbildungsleitung, den Fachbetreuern, Herrn Wiegand und allen involvierten Mitarbeitern bedanken.

Viele Grüße
Die Studenten des Jahrgangs 2018

Übrigens: Weitere Infos zum Studium bei WIKA erhaltet Ihr auf unserer Webseite.



Kommentar verfassen