Praxissemester WIKA

Hallo zusammen,
von April bis September 2019 durfte Sophie (2. von rechts) ihr Praxissemester im Bereich Human Resources hier bei WIKA verbringen. Das Praktikum stellt einen Pflichtbestandteil ihres Betriebswirtschaftsstudiums dar, welches sie an der Technischen Hochschule Aschaffenburg absolviert. Im Folgenden erzählt Sophie Euch etwas über ihr Studium sowie über ihre Aufgaben und Tätigkeiten bei WIKA:

Während des Studiums schon Praktika zu absolvieren, zahlt sich aus – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn meistens ist der Geldbeutel eines Studenten nicht besonders voll. Ein Praktikum hat neben der Vergütung aber noch weitere Vorteile. So kann bereits früh Berufserfahrung gesammelt werden, die in späteren Bewerbungsverfahren sehr wertvoll ist. Zudem werden Praktikanten bei WIKA z. B. von Beginn an in Projekte eingebunden, wodurch es ihnen möglich ist, sich innerhalb des Unternehmens ein gutes Netzwerk aufzubauen.

Eines meiner Projekte befasste sich mit dem Thema Instagram. Sicher kennt Ihr unseren Instagram-Account @careeratwika. In enger Zusammenarbeit mit meinen Kollegen aus den Bereichen Ausbildung & Studium und HR-Marketing habe ich ein Konzept erstellt, wie sich das Unternehmen WIKA als “Employer of Choice” bei Instagram präsentieren und hervorheben kann. Mittlerweile erscheinen wöchentlich Beiträge auf unserem Account rund um das Thema “Karriere bei WIKA”.

Persönlich hat mir an meinem Praktikum besonders gut gefallen, dass ich vom ersten Tag an direkt in viele Arbeitsvorgänge mit eingebunden wurde. Ich konnte Einblicke in verschiedenste personalpolitische Vorgänge im Unternehmen erhalten und habe dabei sehr viel gelernt. Zudem konnte ich für mich selbst näher einordnen, wie mein Weg nach dem Studium aussehen soll.

Erfreulicherweise war nach dem Praktikum meine Zeit bei WIKA noch nicht vorbei. Mir wurde aufgrund meiner Leistungen eine Werkstudententätigkeit angeboten, die ich sehr gerne annahm. Seit Oktober bin ich somit nun – parallel zu meinem Studium – als Werkstudentin im Unternehmen tätig. Und auch eine mögliche Kooperation hinsichtlich einer Abschlussarbeit ist mit WIKA möglich. Dies ist natürlich vorteilhaft für uns Studenten, da hier praxisnahe Informationen mit in die Abschlussarbeit einfließen können.

Für mich ist klar: WIKA ist für Studenten definitiv die richtige Anlaufstelle, sei es als Praktikant, Werkstudent oder für die Erstellung der Abschlussarbeit.

Liebe Grüße,
Sophie

 

Übrigens: weitere Infos zur Karriere bei WIKA erhaltet Ihr auf unserer Webseite



Kommentar verfassen