Gruppenfoto Freisprechungsfeier 2020

Hallo zusammen,
am 16. März 2020 fand die Freisprechungsfeier mit anschließendem Mittagessen statt. Hier feierten die Auszubildenden zusammen mit ihren Ausbildern und Herrn Alexander Wiegand ihren verdienten Abschluss der Ausbildung. Selina wird Euch davon berichten:

Freisprechungsfeier

Zu Beginn hielt Alexander Wiegand eine Rede, in der er betonte, dass das ganze Berufsleben eine Ausbildung sei. Man lernt stetig dazu und sammelt immer neue Erfahrungen. Er gratulierte uns zu unserer bestandenen Berufsausbildung, die den Grundstein für unser weiteres Berufsleben bildet. Im Anschluss richtete einer von uns Absolventen ebenfalls ein paar Worte an die feierliche Runde. Er bedankte sich stellvertretend für alle, die ihre Berufsausbildung im Winter 2019/2020 abgeschlossen haben.

Konferenzraum Freisprechungsfeier 2020

Die Freisprechungsfeier im Konferenzraum

Insbesondere dankte er Herrn Wiegand, dass WIKA uns die Möglichkeit gegeben hat, dort unsere Ausbildung zu absolvieren. Ein weiterer Dank ging an alle Ausbilderinnen und Ausbilder, die uns immer zur Seite gestanden und unterstützt haben. Außerdem fasste er auch noch einmal die Highlights der Ausbildungszeit zusammen. Dazu gehören nter anderem das Gesundheitsprogramm, dass im ersten Ausbildungsjahr durchgeführt wird sowie die tolle Prüfungsvorbereitung vor der Zwischen- und auch Abschlussprüfung. Im Anschluss daran bekamen wir unsere Zeugnisse von Alexander Wiegand überreicht.

Gemeinsames Mittagessen

Abschließend gingen wir gemeinsam zum Mittagessen in das WIKA Casino. Es gab ein Drei-Gänge-Menü, bestehend aus einem Salat zur Vorspeise, einem Rumpsteak mit Kräuterbutter, Pommes und Gemüse als Hauptgang sowie eine Crème Brûlée mit Cassis-Kompott und einem kleinen Donut als Dessert. Nach einigen Gesprächen über die vergangene Ausbildungszeit, unsere Pläne für die Zukunft und aktuelle Themen endete die Freisprechungsfeier um 15 Uhr.

Ich wünsche allen Absolventinnen und Absolventen viel Glück und Erfolg für die Zukunft!

Liebe Grüße,
Selina

Übrigens: weitere Infos zur Ausbildung bei WIKA erhaltet Ihr auf unserer Webseite



Kommentar verfassen