Hallo zusammen,
am 19. März 2019 fand im Konferenzraum der Geschäftsleitung die Freisprechungsfeier statt. Dort feierten die Auszubildenden, gemeinsam mit ihren Ausbildern und Herrn Wiegand, würdig ihren Abschluss. Hier berichtet Euch Theresa über ihre Freisprechungsfeier:

Im Konferenzraum gratulierte Herr Wiegand uns zu unserem Abschluss und wünschte uns für unseren weiteren Berufsweg bei WIKA alles Gute. Anschließend hielt eine der Absolventinnen eine kurze Rede über den Verlauf unserer Ausbildung. Sie fasste die Zeit der Ausbildung noch einmal kurz zusammen und erwähnte unter anderem auch die zahlreichen Aktionen, die die Ausbildung bei WIKA so abwechslungsreich gestalteten. Dazu zählte zum Beispiel das Gesundheitsprogramm, an dem alle Auszubildenden des ersten Lehrjahres teilnehmen. Auch unseren Ausbildern haben wir für die 2,5 bzw. 3,5 Jahre gedankt, in denen sie uns unterstützend zur Seite standen und uns bei Fragen rund um die Ausbildung geholfen haben. Danach folgte die Zeugnisübergabe durch Herrn Wiegand.

Zum Mittagessen gingen wir in die Kantine. Es gab ein Drei-Gänge-Menü: Eine Minestrone zur Vorspeise, ein Rinderfilet auf Gemüse zum Hauptgang und als Abschluss eine Créme Brûlée mit Cassis-Eis. Nach vielfältigen Gesprächen über die vergangene Ausbildung sowie die berufliche Weiterentwicklung endete die Freisprechungsfeier schließlich um 15 Uhr.

Für die Zukunft wünsche ich uns Absolventen alles Gute und noch weiterhin eine erfolgreiche Zeit bei WIKA.

Viele Grüße
Theresa



Kommentar verfassen