Ex i Sensor Ex nA Anzeige Ex nA Barriere

Darf man eine nicht funkende Ex nA Digitalanzeige an einen eigensicheren Ex i Sensor im Ex-Bereich anschließen?

Sehr häufig werden Signale von Drucksensoren, die keine eingebaute Digitalanzeige für den Messwert besitzen, mit externen Digitalanzeigen verbunden. Diese Digitalanzeigen ermöglichen eine Vor-Ort-Anzeige des Messwertes und damit ein für den Bediener komfortables, sofortiges Ablesen von z. B. Füllständen in Lagertanks.

Drucksensoren für explosionsgefährdete Bereiche sind oft in der Zündschutzart „eigensicher“ ausgeführt, da diese Eingriffe in den aktiven Stromkreis erlaubt und wenig Energie benötigt. Allerdings bedeutet dies auch, dass keine ausreichende Energie für eine leistungsstarke Messwertanzeige zur Verfügung steht. Deshalb sind Digitalanzeigen häufig in Zündschutzarten, die es ermöglichen mehr Strom und Spannung zuzulassen (z. B. als „nicht funkend“ – Ex nA), ausgeführt . Diese Zündschutzart ermöglicht es auch leistungshungrige Geräte in Ex-Bereichen zu verwenden. Allerdings ist Ex nA auf den Einsatz in der Zone 2 – also in Bereichen in denen nur sehr selten eine explosive Atmosphäre auftritt – beschränkt.


Der richtige Anschluss von Digitalanzeige und Barriere

Ex Sensor Barriere

Nicht zulässige Verschaltung eines Ex i Drucksensors mit Trennbarriere und Ex nA Digitalanzeige

Jeder Ex i Sensor benötigt eine eigensichere Barriere zur Spannungsversorgung, damit die Zusammenschaltung als eigensicher gilt und die Vorteile, nämlich Wartungsarbeiten ohne Feuerschein durchzuführen, genutzt werden können. Digitalanzeigen werden häufig als passiver Teilnehmer mit oder ohne externe Stromversorgung direkt in das 4 … 20 mA Stromsignal eines Sensors integriert. Da eine Ex nA Digitalanzeige keine Ex i Leistungsdaten in ihrer Zulassung besitzt, kann aber ein Nachweis der Eigensicherheit nicht erbracht werden. Daher darf eine Ex nA Anzeige nicht in einen Ex i Stromkreis verbunden werden.

 

Ex i Sensor Ex nA Anzeige Ex nA Barriere

Korrekte Verschaltung eines Ex i Drucksensors mit Trennbarriere und Ex nA Digitalanzeige

Es gibt aber dennoch die Möglichkeit eine Digitalanzeige mit einem Ex i Drucksensor in Zone 2 zu verbinden. Die Voraussetzung dafür ist, dass die eigensichere Trennbarriere ebenfalls eine Ex nA Zulassung besitzt und in Zone 2 installiert werden darf.

 

 

 

 

Lesen Sie auch unsere Beiträge
Ex-Barriere und eigensichere Drucksensoren – ein unzertrennliches Paar
Nachweis der Eigensicherheit eines ATEX zugelassenen Drucksensors

Hinweis
Sollten Sie Hilfe bei der Auswahl einer geeigneten Lösung für Ihre Druckmessung benötigen, steht Ihnen Ihr Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

 



Kommentar verfassen