Gruppenfoto_WIKA-Live_2013

Hallo zusammen,

In der WIKA-Live Woche besuchten uns circa 360 Schüler aus den unterschiedlichsten Schulen der Region. Wir, die Auszubildenden des zweiten Ausbildungsjahres, führten unsere Gäste eine Woche lang durch die Produktionshallen sowie Büroräume der Firma WIKA.

Anlaufstellen während des Betriebsrundgangs waren Informationsstände, die von den Auszubildenden in einer langen Vorbereitungsphase erstellt wurden. An den einzelnen Stationen bekamen die Schüler gezeigt, welche Produkte WIKA herstellt und bekamen einen Eindruck davon, in welchen Branchen WIKA tätig ist. An selbst kreierten Übungsständen durften die Schüler z.B. ihre Kraft unter Beweis stellen und auf einer Wärmflasche Druck erzeugen, der wiederum über unsere Messgeräte gemessen wurde.

Nach dem circa zweistündigen Rundgang hatten die Schüler die Möglichkeit im Info-Truck des Arbeitgeberverbandes der Metall- und Elektronindustrie mehr über die Ausbildung und das duale Studium bei WIKA zu erfahren. Außerdem konnten sie Aufgaben, die in Einstellungstests vorkommen, üben sowie eine CNC-Maschine selbst bedienen. Danach gab es zur Belohnung und zur Abkühlung auch ein Eis, über das sich die Schüler sehr freuten ;).

Nachdem die letzte Schulklasse am Freitagnachmittag das Werksgelände verlassen hatte, bauten wir unsere Stände ab, räumten auf und stellten die vorher herrschende Ordnung wieder her. Danach trafen wir uns in der Kantine zu einer Feedbackrunde, in der wir die Woche Revue passieren ließen und bei einem Eis entspannten. Wir haben von den Schülern und Lehrern, die uns im Verlauf der Woche besucht haben, und auch von vielen Mitarbeitern sehr positives Feedback bekommen und waren daher stolz darauf, die Woche gut gemeistert zu haben :).

Trotz des teilweise schlechten Wetters hoffen wir, dass es den Schülern und Schülerinnen viel Spaß gemacht hat uns zu besuchen und sie etwas aus dem Besuch bei WIKA mitnehmen konnten.

Bis bald
Euer 2.Ausbildungsjahr



Kommentar verfassen