Nachwuchsförderung: Bachelorabsolventen 2021

Hallo zusammen,
die Möglichkeit des dualen Studiums zusammen mit WIKA ist eine wichtige Säule in der frühzeitigen Nachwuchsförderung. Im vorliegenden Beitrag möchten wir einmal die Perspektiven für Absolventen bei WIKA näher beleuchten. Nachdem die dualen Studenten Daniel Ullrich und Carlo Leidecker bereits ihre Ausbildungen bei WIKA absolviert haben, beendeten sie im März 2022 ihr Bachelorstudium. Nach über sieben Jahren bleiben beide WIKA weiterhin treu. Daniel als Software-Programmierer im Bereich Drucksensoren und Carlo als Masterstudent im Bereich WEgrid Solutions.

Ausbildung und Bachelorstudium 

Bevor ich mein Bachelorstudium begann, startete ich bereits 2014 meine Ausbildung zum Mechatroniker bei WIKA. In dieser Zeit merkte ich, dass es mir besondere Freude bereitet, Ideen zu verwirklichen, weiterzuentwickeln und währenddessen zu lernen. Nachdem ich meine Ausbildung abgeschlossen hatte, bewarb ich mich für das duale Studium mit der Fachrichtung Mechatronik. Ich nahm dieses 2018 an der Technischen Hochschule in Aschaffenburg auf. Dabei durchlief ich mehrere Abteilungen unterschiedlicher Fachrichtungen.

Bereits 2020 hatte ich erstmals die Gelegenheit in der Abteilung WEgrid Solutions, welche auf SF6-Gaslösungen spezialisiert ist, Erfahrungen zu sammeln. Ich konnte mich eigenständig im Rahmen eines umfangreichen Projekts während meines Praxissemesters einbringen. In diesem Praxissemester (an der TH ist dies üblicherweise das 5. Semester) bearbeitet man für ein halbes Jahr ein oder mehrere Projekte und kann somit während seines Studiums erste Praxiserfahrungen sammeln. Besonders wegen der vielseitigen Produkte und der Möglichkeit, mich bereits im Studium in die Serienentwicklung einzubringen, entstand der Wunsch, bei WEgrid Solutions auch meine Bachelorarbeit zu absolvieren, was mir im Anschluss ermöglicht wurde.

Übergang ins Masterstudium

Zudem wurde zugesichert, dass bei guter Vorleistung die Möglichkeit besteht auch eine Masterarbeit in Kooperation mit WIKA zu schreiben. Bei der Themenwahl wurde stets auf meine persönlichen Vorzüge eingegangen. So wurde bei allen Projekten die Vertiefung meines Mechatronik-Studiums auf elektrotechnische Inhalte in den letzten beiden Semestern thematisch berücksichtigt. Unter anderem wurde das Thema meiner Bachelorarbeit auf mein jetziges Masterthema abgestimmt. Im Rahmen dessen beschäftige ich mich nun mit der Entwicklung eines Sensormoduls zur Integration in einen Messumformer für SF6-gasisolierte Schaltanlagen.

Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis

Daniel und Carlo im Labor

Daniel und Carlo im Labor

Mit meinem Kommilitonen Daniel, mit dem ich bereits die Ausbildung zeitgleich abgeschlossen hatte, arbeitete ich vor allem in den letzten beiden Semestern – aufgrund der gemeinsam gewählten Studienschwerpunkte bei Gruppenarbeiten und Praktika-Versuchen – eng zusammen. Wir konnten unser Studium gemeinsam abschließen und stellten im Rahmen unserer Bachelorvorträge die von uns bearbeiteten Themen vor allen Interessierten bei WIKA vor. Daniel programmiert nunmehr Software für Tests von Drucksensoren in Festanstellung. Als Masterstudent fühle ich mich nach mehr als zwei Jahren bei WEgrid Solutions immer noch sehr wohl und genieße dort vor allem das gute Arbeitsumfeld.

Viele Grüße,
Carlo

Übrigens: weitere Infos zum Dualen Studium bei WIKA erhaltet Ihr auf unserer Webseite.



Post a comment