Schalter mit CCC Ex

CCC – ohne Nachweis der China Compulsory Certification bleibt vielen Industriewaren das „Reich der Mitte“ versagt. Diese Kennzeichnungspflicht erstreckt sich seit 1. Oktober 2020 auch auf Produkte mit Explosionsschutz. Deswegen verfügen alle WIKA-Geräte, die unter die Bestimmungen fallen, über das entsprechende Zertifikat: „CCC Ex“. Dazu zählen auch Schalter wie die mechanischen Druck- und Temperaturschalter.

Die China Compulsory Certification gilt bereits seit 2002. Die Einführung von CCC zielte darauf ab, für ausgewählte Waren einen einheitlichen Zertifizierungsstandard in Bezug auf die Volksrepublik China zu schaffen. Sie sollte zudem eine Gleichbehandlung in- und ausländischer Unternehmen und deren Waren gemäß den WTO-Regeln gewährleisten.

Zertifizierung gilt für in- und ausländische Firmen

Unter CCC fielen zunächst 132 Warengruppen. Die darin gelisteten Produkte dürfen seitdem ohne CCC-Zertifikat weder in China verkauft oder verwendet noch in das Land eingeführt werden. Das Zertifizierungsgebot gilt dementsprechend für in- und ausländische Firmen gleichermaßen.

Beispiele für Geräte mit CCC-Ex-Zertifikat: Kompakt-Druckschalter Typ PCA (links), Mini-Temperaturschalter Typ TXS (rechts) und Druckschalter mit Plattenfeder, Typ MA1

Kennzeichnung „CCC Ex“

Messgeräte von WIKA betraf die Regelung zunächst nicht. Das änderte sich, als China auch explosionsgeschützte Fabrikate in den Warengruppen-Katalog aufnahm. Diese Produkte müssen seitdem mit „CCC Ex“ gekennzeichnet sein. Die notwendige Zertifizierung vollzieht sich in einem dreistufigen Prozess. Dieser umfasst:

  1. die Typprüfung (Beurteilung und Zertifizierung des Ex-Produkts)
  2. die Werksinspektion (Erstzertifizierung des jeweiligen Herstellungsorts)
  3. die jährlichen Überwachungsaudits nach der Zertifizierung

Fünf Jahre Gültigkeit

Wie jedes CCC-Zertifikat, ist auch „CCC Ex“ nach erfolgreicher Prüfung fünf Jahre gültig, vorausgesetzt, der Hersteller nimmt die jährlichen Überwachungsaudits vor.

Alle Ex-Produkte von WIKA, die den gelisteten Waren der CCC entsprechen, verfügen mittlerweile über eine „CCC Ex“-Kennzeichnung. Sie können somit problemlos für den chinesischen Markt verwendet werden. Zu den Geräten gehören mechanische Druck- und Temperaturschalter, elektrische Thermometer (Widerstandsthermometer und Thermoelemente) sowie Schwimmer- und Schwinggabelschalter zur Füllstandsüberwachung.

„CCC Ex“ – Zwei Schalter-Serien 

Die mechanischen Druck- und Temperaturschalter umfassen zwei Serien:

  • Geräte mit druckfester Kapselung (Ex d) zur Messung von Relativdruck (PXA, PCA, MA, MAG, MAB, MAH, BAX, BA), Differenzdruck (DE, DA), Absolutdruck (APA) und Temperatur (TXA, TCA, TAG)
  • Geräte mit Eigensicherheit (Ex i) zur Messung von Relativdruck (PXS, PCS, MW, BWX), Differenzdruck (DC, DW), Absolutdruck (APW) und Temperatur (TXS, TCS, TWG).

Hinweis
Weitere Informationen zu unseren Druckschaltern bzw. zu unseren Temperaturschaltern erhalten Sie auf der WIKA-Webseite. Bei Fragen steht Ihnen Ihr Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Lesen Sie auch unseren Beitrag
CCC für elektrische Thermometer 



Kommentar verfassen